Pablo PalmaDr. Pablo Palma Calderón, LL.M.
Abogado | Partner

Zum Kontaktformular

Abogado Dr. Pablo Palma Calderón, LL.M.

  • Rechtsanwalt in Chile (2005)
  • Rechtsberater für chilenisches Recht in Deutschland (2010)
  • Magister Legum (LL.M.)



Zulassungen:
Dr. Pablo Palma ist seit 2005 chilenischer Rechtsanwalt – Abogado – und seit 2010 der erste in Deutschland zugelassene Rechtsberater für chilenisches Recht in der Rechtsanwaltskammer Berlin.


Beruflicher Werdegang:

Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Chile absolvierte Abogado Dr. Pablo Palma einen Master of Laws (LL.M.) an der Humboldt-Universität zu Berlin im europäischen und deutschen Recht. Anschließend war er 2 Jahre lang in der freien Wirtschaft als Leiter verschiedener Internetprojekte verantwortlich.
Ende 2016 beendete Dr. Pablo Palma seine Dissertation zum Thema „Datenschutz in sozialen Netzwerken in Europa, Deutschland und Chile“ an der Freien Universität zu Berlin.

2010 gründete Dr. Pablo Palma seine Anwaltskanzlei Palma & Palma Abogados in Berlin für chilenisches Recht. Er erweiterte damit die Kanzlei – einst von seinem Vater in Chile gegründet – international. Dr. Pablo Palma arbeitet eng mit seinem Team in Chile zusammen.

Die Kanzlei Palma & Palma Abogados ist als einzige Kanzlei in Deutschland spezialisiert auf das chilenische Recht. Durch die Standorte Berlin und Chile können Mandanten sowohl von Deutschland als auch von Chile aus betreut und vertreten werden.

Dr. Pablo Palma ist zudem Gründer des Unternehmens Derecho-Chile in Chile.


Rechtsgebiete:


Mitgliedschaften:

    • Rechtsanwaltskammer Berlin (RAK)
    • Rechtsanwaltskammer Chile (Colegio de Abogados de Chile)
    • Lateinamerika Verein e.V. (LAV)
    • Erben International (e.V.)
    • Europäisches Zentrum für Lateinamerika (EZLA)
    • Deutsch-Chilenische Industrie- und Handelskammer (AHK)


Publikationen:


Vorträge:

  • Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie
    (Informationsveranstaltung „Geothermie und Kleinwasserkraft in Chile“ )
  • Rechtliche Herausforderungen und Eintritts-barrieren beim Markteintritt in Chile“


  • Institute for Cultural Diplomacy
    (Europe Meets Latin America: A Forum for Young Leaders (EMLA))
  • Rechtliche Rahmenbedingungen in Chile

  • Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (Renewables Academy AG)
    (Informationsveranstaltung „Energieeffizienz in der Industrie in Chile“)
  • Recht in Chile

  • wvib – Wirtschaftsverband industrieller Unternehmen Baden e. V.
    (Informationsveranstaltung „Chile – el fin del mundo“)
  • Rechtliche Situation für Unternehmen in Chile


Korrespondenzsprachen:
Deutsch, Spanisch, Englisch